Trauerbegleitung

Nach dem Verlust eines Menschen ist Trauer die ganz natürliche Reaktion. Sie ist eine Grunderfahrung des menschlichen Lebens - es gibt kein Leben ohne Trauer. Aber Trauer ist ungewollt, schmerzhaft, oftmals überrollend. Hilflosigkeit oder Verzweiflung können überhand nehmen und eine Lebenskrise auslösen. Begleitung durch einen erfahrenen Beistand unterstützt, diese Zeit zu überstehen und eine neue Orientierung zu finden. Sie werden mit respektvoller Unterstützung ermutigt, Ihre Trauer zuzulassen, zu durchleben und darin Ihren eigenen Weg zu finden.

 

 

Freie Trauerfeiern - persönliche Trauerreden

Die Trauerfeier ist ein wichtiges Abschiedsritual. Sie würdigt das Leben des Verstorbenen mit allen seinen Stärken, Sehnsüchten und Wünschen und gibt als Ritual den Trauernden Halt. Es ist schmerzlich, von einem vertrauten Menschen Abschied nehmen zu müssen - ich begleite die Angehörigen bei diesem Abschied verständnisvoll und menschlich und gestalte die Trauerfeier nach ihren Wünschen. Diese Feier bietet Raum für Trauer, Dankbarkeit und Hoffnung.

 

In einem persönlichen Vorgespräch lerne ich Ihren Verstorbenen kennen: Die Stationen seines Lebens, sein Denken und Fühlen. Aber auch Sie, Ihre Gedanken, Ihre Trauer und Schmerz. So entsteht schließlich eine ganz persönliche Trauerrede, die auf Wunsch von kleinen Abschiedsritualen begleitet wird.

 

Worte können in den Tagen der Trauer Trost spenden, schöne Erinnerungen wecken und vor allem den Verstorbenen ehren. Wir gedenken der Toten, wenn wir von ihnen erzählen und an ihre Einzigartigkeit erinnern. Das Erzählen und Erinnern kann Kraft und Halt geben und dem Verstorbenen einen neuen, wenn auch anderen Platz in ihrem Leben. Mein Bestreben ist eine würdevolle Feier mit einer individuellen, wertschätzenden Rede - eine persönliche Verabschiedung, die Ihre Weltanschauung berücksichtigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erika Amon